Zusammenarbeit mit dem Träger

Die Zusammenarbeit zwischen dem Träger des Kinderhauses und den pädagogischen Fachkräften ist das Fundament für die Entwicklungsmöglichkeiten der Einrichtung.

 

Dies wir erreicht durch:

  • gegenseitiger Informationsaustausch, Beratung und Unterstützung
  • Interesse an der pädagogischen Arbeit, besonders an der Montessori-Pädagogik
  • Anerkennung der pädagogischen Kompetenzen der Erzieherinnen
  • gewissenhafte Abwicklung von personellen Angelegenheiten im Bezug auf Arbeitsrecht und Fürsorgepflicht
  • regelmäßige Personalgespräche als Reflexion der Arbeit
  • das Gemeinwohl im Auge behalten
  • Bereitstellen von Finanzen
  • Fortbildungen ermöglichen
  • Gute und schnelle Klärung von Wünschen, Schwierigkeiten und Problemen
  • Zusammenarbeit zwischen Träger, Eltern und Erziehern fördern
  • Vertretung des Kinderhauses und des Elternvereins nach Außen
  • Meinungen äußern und vertreten
  • Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  • Anleitung von Praktikantinnen
  • Zusammenarbeit mit der Hauswirtschafterin

Eine Zusammenarbeit auf einer partnerschaftlichen und gleichberechtigten Grundlage führt zur Zufriedenheit und Arbeitsfreude und davon profitieren die Kinder.